10 Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Plasmaschneidmaschine beachten sollten

Plasmaschneidmaschineist eine der besten Möglichkeiten zum Schneiden von Stahl, Edelstahl, Messing und Aluminium. Sie können Metall schnell und genau schneiden, da es das Plasmametall durchbrennt. Bei der Auswahl der richtigen Plasmaschneidmaschine haben wir eine Anleitung zu 10 Dingen geschrieben. Wenn Sie Blechzuschnitte kaufen möchten, besuchen Sie den Online-Metallshop. Wenn Sie mehr über Plasmaschneidmaschinen erfahren möchten, lesen Sie bitte den Kaufratgeber für Plasmaschneidmaschinen.

1. Luftkompressor

Die Plasmaschneidmaschine benötigt Druckluft, um Plasma zu erzeugen, das durch einen eingebauten Luftkompressor oder eine externe Druckluftversorgung bereitgestellt werden kann. Beide Typen funktionieren gut, aber bei der Auswahl eines Plasmaschneiders müssen Sie entscheiden, welcher für Sie am bequemsten ist. Der eingebaute Luftkompressor ist teurer, aber dadurch können Sie kleinere Arbeiten schneller erledigen.

2. Zuverlässigkeit

Bei der Wahl Plasmaschneidmaschine, die von Ihnen gewünschte Maschine ist von hoher Qualität und wird die Zeit überdauern. Plasmaschneidmaschinen sind nicht billig, also stellen Sie sicher, dass das, was Sie kaufen, langlebig ist und nicht kaputt geht, wenn Sie etwas Wichtiges tun. Wählen Sie aus vertrauenswürdigen Händlern. Hypertherm, Miller, Lincoln und ESAB sind alle an der Baker-Tankstelle erhältlich

3. Maßbogen

Der Pilotlichtbogen ist eine Schneidfunktion, die einen stabileren Lichtbogen mit einer längeren Verschleißteillebensdauer bietet, da Sie Metall schneiden können, ohne dass die Brennerspitze das Metall trifft. Dies ist nützlich, wenn Sie den rostigen Service schneiden, da Sie das Metall nicht reinigen und darauf schlagen müssen. Dies ist eine relativ neue Innovation, jedoch verfügen die meisten Plasmaschneidmaschinen mit Ausnahme der billigsten Modelle über diese Funktion.

4. Spannung

Es gibt drei verschiedene Spannungsoptionen, Plasmaschneidmaschinekann erworben werden. Sie können entweder 115V-, 230V- oder Dual-Voltage-Werkzeuge kaufen. Die 115-V-Plasmaschneidmaschine ist nützlich für Anfänger, die nicht viel Strom benötigen und zu Hause schneiden. Diese werden an die Steckdose zu Hause angeschlossen, haben aber nicht so viel Strom. Wenn Sie einen 230-V-Eingang haben, benötigen Sie einen Generator, um ihn zu betreiben. Wenn Sie eine mit zwei Optionen haben, können Sie die Stecker je nach benötigter Leistung und Umgebung problemlos wechseln.

5. Herabstufen

Einer der wichtigsten Aspekte ist die Dicke des Metalls, das der Plasmaschneider schneiden kann. Denken Sie über die maximale Dicke des Metalls nach, das Sie möglicherweise schneiden möchten, und wählen Sie dann eine Maschine aus, die schneiden kann. Wenn Sie versichert sind, beantragen Sie am besten eine hohe Bewertung, nur für den Fall

Es sind drei verschiedene Downgrades zu berücksichtigen:

Bewertete Schneidkapazität: Es kann eine Metalldicke von 10 Zoll (IPM) pro Minute schneiden.

Qualitätsschnitt: Dicke bei niedrigerer Geschwindigkeit – dies wird ein dickeres Metall sein.

Kann maximal abgeschnitten werden. Es wird sehr langsam sein und möglicherweise kein sehr sauberer Schnitt.

6. Arbeitszyklus

Die Einschaltdauer bezieht sich auf die Nutzungsdauer, die eine Plasmaschneidmaschine kontinuierlich aushalten kann. Die hohe Einschaltdauer der Plasmaschneidmaschine kann für längere Zeit verwendet werden, die Einschaltdauer jeder Maschine wird mit steigender Spannung verringert. Finden Sie den höchsten Prozentsatz bei einer bestimmten Stromstärke, um den besten Arbeitszyklus zu erhalten.

7. Gewicht

Plasmaschneidmaschinen können von 20 Pfund bis 100 Pfund wiegen und werden für robuste Industriemaschinen verwendet. Wenn Sie Ihren Plasmaschneider von Job zu Job mitnehmen müssen, möchten Sie etwas, das Sie tragen können, ohne den Rücken zu nehmen! Aber denken Sie daran, dass leichtere Maschinen kein so dickes Metall schneiden können wie ein größerer, schwererer Plasmaschneider.

8. Qualität reduzieren

Die Schnittqualität bezieht sich auf die Sauberkeit und Glätte des Schnitts des fertigen Produkts. Die beste Plasmaschneidmaschine hat eine hohe Schnittqualität, sodass der Schnitt scharf und sauber erscheint und Sie keine Zeit damit verbringen müssen, ihn zu reinigen, um ein glattes Erscheinungsbild zu erzielen.

9. Betriebskosten

Der Verbrauch von Plasmaschneidmaschinen variiert stark zwischen verschiedenen Maschinen und Verbrauchsmaterialien. Studieren Sie die Verbrauchsrate Ihres Geräts, um im Laufe der Zeit Geld zu sparen. Ultraheiße Plasmaschneidmaschinen sind teuer, haben aber niedrigere Betriebskosten und können Ihnen aufgrund ihrer hervorragenden Verbrauchsmaterialien im Langzeitbetrieb Geld sparen.

10. Schneidbrenner

Die Länge der Fackel ist ein wichtiger Aspekt. Wenn Sie in einer großen Werkstatt mit schweren Maschinen arbeiten, benötigen Sie einen längeren Brenner, damit Sie in verschiedenen Bereichen arbeiten können, ohne den schweren Plasmaschneider zu bewegen. Wenn Sie längere Zeit schneiden möchten, suchen Sie nach einer Taschenlampe, die zu Ihrer Handform passt, um Schmerzen vorzubeugen.


Postzeit: 19. November-2020